Kreativ Konflikte lösen

Vermeiden, lösen, konstruktiv agieren: Bausteine zur Prävention

Kreativ Konflikte lösen -
Prävention von Ausbildungsabbrüchen

Ein Viertel der Ausbildungsverträge wurde in den letzten Jahren vorzeitig gelöst. Häufig bilden unbewältigte Konflikte und wenig konstruktives Konfliktverhalten die Ursachen. Die Folgen für Jugendliche und Unternehmen sind weitreichend. Das Seminar sensibilisiert Auszubildende für die Bedeutung des Themas und macht sie mit erprobten und erfolgversprechenden Strategien für die Vermeidung und Lösung von Konflikten vertraut.

Das eigene Konfliktverhalten reflektieren, andere Sichtweisen verstehen lernen und vorteilshafte Verhaltensvarianten trainieren – diese Schritte werden in berufsalltagsnahen und erlebnisorientierten Situationen vermittelt. Trainer- und Teilnehmerfeedbacks vermitteln den Jugendlichen neue Perspektiven zu ihrem Konfliktverhalten. Die Auszubildenden verbessern schrittweise und nachhaltig ihr persönliches Konfliktmanagement.

Die Teilnehmer erhalten ein Handout und ein Erfolgszertifikat.

Kreativ Konflikte lösen –
Prävention von Ausbildungsabbrüchen

Der Nutzen des Seminars

  • Reflexion und Verbesserung des persönlichen Konfliktverhaltens
  • Erlernen von Strategien zur Vermeidung und Lösung von Konflikten
  • Verbesserung der Teamleistungen und der Effizienz
  • Vermeidung von Ausbildungsabbrüchen

Individuelle Schwerpunkte für die kaufmännische und gewerblich-technische Ausbildung

Zwei Seminartage vom 9:00 bis 16:00 Uhr